Projekte

Wesel

Neubau einer 1-Feld Sporthalle

Bauzeit 10/2010 – 10/2011

Das Berufskolleg Wesel wurde Mitte der 70er Jahre errichtet. Für den vorhandenen Gebäudebestand ist eine klare geometrische Kubatur prägend. Der Neubau nimmt die klaren Linien auf und setzt sich selbstbewusst durch eine Bauteilfuge von der angrenzenden 3-fach Sporthalle ab.

Der Neubau der Sporthalle wurde als 1-Feld-Sporthalle geplant und dient auch als „Aula“ für schulische Veranstaltungen.

Das Konzept für den Neubau sieht vor, sich an den Materialien der bestehenden Gebäude zu orientieren, damit der Eindruck eines Gesamtensembles erhalten bleibt. Daher wird die Sporthalle mit einem roten Klinker verblendet. Der Farbton wird an die Klinker-Riemchen des Bestands angepasst, der Klinker unterscheidet sich allerdings in Format und Oberfläche. Die Fenster sind wie der Bestand in einem Schwarzbraun gehalten.

Da die Sporthalle auch als Aula genutzt werden soll, werden die Materialien des Innenausbaus so ausgewählt, dass sie auch einer repräsentativen Nutzung dienen. Der Boden der Halle ist aus hochwertigem Eichenholzparkett und die Wände sind mit furnierten Birkenholzplatten verkleidet. Eine Pfosten-Riegel-Verglasung schafft die nötige Großzügigkeit und Helligkeit für die Versammlungsstätte.

Anfahrt

Anfahrt

Kontakt